Das ultimative selbst gemachte Geschenkset! Lastminute in wenigen Minuten und mit viel Liebe zubereitet💖

FĂŒr die Mutti nur das Beste❀! Also selbstgemacht, klaro! Und da ja bald der Muttertag vor der TĂŒr steht, habe ich mir ĂŒberlegt, was ich der Mutti (die eh schon alles hat) schenken soll. Von Herzen soll es kommen und da sind selbstgemachte Geschenke bei mir immer die erste Wahl. Also habe ich beschlossen, meiner Mama ein kleines Geschenkset zusammenzustellen. Du kannst diese Anleitung fĂŒr jeden Anlass nutzen bei dem Du etwas verschenken möchtest. Wie z.B.

Etwas fĂŒr die KĂŒche wie dieses selbst gemachte KrĂ€uter-Öl:

oel-selbstmachen-kikusch

Etwas fĂŒr die Seele wie diese selbst gemachte Schokolade:

Schokolade-selbstmachen-Kikusch

Die Zutaten sowie die Herstellung möchte ich Dir natĂŒrlich nicht vorenthalten, also los gehtÂŽs😉

👉Tipp: Wenn Du beides am gleichen Tag zubereitest, denke daran, dass die KrĂ€uter fĂŒr das Öl erst rund 1 Tag lang (nach dem Waschen) getrocknet werden mĂŒssen.

FĂŒr die Dekoration brauchst Du:

  • 1 GlasgefĂ€ĂŸ fĂŒr das Öl, 1 GefĂ€ĂŸ fĂŒr die Schokolade (z.B. von Nanu Nana)
  • Tafelfolie fĂŒr das Etikett (z.B. von Idee)
  • Kleiner weisser Edding zum Beschriften der Tafelfolie (Idee)
  • AnhĂ€nger fĂŒr die Flaschen (Idee)
  • Körbchen/Kiste (z.B. von Xenos)
  • Seidenband
  • Verschiedene Deko-Elemente nach Belieben

Geschenk-Muttertag-selbstgemacht

💰 Kosten: Ich habe fĂŒr die Dekorationen sowie die Zutaten des KrĂ€uteröls und des Schoki-Traums insgesamt rund 60,00 € ausgegeben, wovon die Zutaten rund 15,00 € gekostet haben. Wie Du Dir die Flaschen anrichtest, ist Dir ĂŒberlassen und hĂ€ngt von Deinem Budget und Deiner Zeit ab. Es wĂŒrde auch reichen, wenn Du nur das Öl und/oder die Schokolade verschenkst, aber hierfĂŒr solltest Du zumindest schöne GefĂ€ĂŸe verwenden (Kosten rund 2,50 €/GefĂ€ĂŸ).

Zutaten fĂŒr den Schoki- Traum 

  • 300 gr. Weiße KuvertĂŒre
  • 300 gr. Vollmilch oder Zartbitter KuvertĂŒre
  • 1 TL Meersalz, grob
  • Âœ TL Chiliflocken, grob
  • Herzförmchen

Muttertag-selbstgemacht

Und so wirdÂŽs gemacht:

KuvertĂŒre einzeln fein zerhacken (am besten geht es mit einem KrĂ€uterhacker) und in je 2 SchĂŒsseln fĂŒllen.

Schokolade-selbstgemacht-kikusch

Zeitglich je 2/3 der Vollmilch-, sowie WeissschokikonvertĂŒre im Wasserbad erhitzen. Wenn beides geschmolzen ist, das jeweils restliche Drittel dazugeben und ebenfalls schmelzen lassen.

Nun der besondere Pfiff: FĂŒr die weisse Schokolade ist das Meersalz, fĂŒr die dunkle Schokolade die Chiliflocken. Beides jeweils unterrĂŒhren.

Wenn die Schokolade am Ende ein Marmor- Muster haben soll, dann wird auf ein mit Alu-Folie belegtes Blech zuerst die dunkle Schokolade gegossen. Die weisse Schokolade kommt in Klecksen darauf und wird mit einem StÀbchen verteilt.

kikusch-schokolade-selbermachen

Ca. 2 Stunden warten bis die Schokolade halbfest ist, mit den Förmchen ausstechen und- fertig.

Wenn Du keine Förmchen hast, kannst Du dir auch einfach die StĂŒckchen abbrechen. Und wĂ€hrend die Schokoladenmasse langsam trocknet, kannst Du mit der Zubereitung des Öls und der Beschriftung der Etiketten beginnen. FĂŒr die Etiketten habe ich selbstklebende Tafelfolie und einen weissen, dĂŒnnen Edding verwendet.

Muttertag-Kikusch-selbstgemacht

Es heisst ĂŒbrigens mit Absicht „SchoCki“ Traum…Kleiner Insider 😀

Zutaten fĂŒr das KrĂ€uteröl 

  • Olivenöl (ca. 750ml)
  • 1 Zweig Rosmarin
  • ein paar kleine Zweige Thymian
  • 3 Chilischoten
  • 1 EL Pfeffer, ganz

Muttertag-diy

Und so wird es gemacht:

Die KrĂ€uter und Chilischoten waschen, gut abtrocknen und 1 Tag lang in die Sonne legen (das Trocknen ist sehr wichtig, denn Feuchtigkeit kann ein trĂŒb werden des Öls verursachen).

Kraeuteroel-selbstgemacht

Das GefĂ€ĂŸ fĂŒr das Öl kurz sĂ€ubern, entweder durch Auskochen oder einen kurzen Gang in der SpĂŒlmaschine.

Zuerst je einen Zweig Rosmarin und einige Zweige Thymian in die Flasche geben, dann die Chilischoten und im Anschluss den Esslöffel Pfeffer dazu, alle Zutaten mit dem Öl auffĂŒllen- fertig😋

Du kannst das Öl nun verschenken, allerdings solltest Du auf 2 Dinge hinweisen:

  1. Das Öl sollte fĂŒr ca. 2-3 Wochen an einem kĂŒhlen und dunklen Ort gelagert werden, damit die KrĂ€uter schön durchziehen können.
  2. Nach 2-3 Wochen muss das Öl durch ein feines Sieb gezogen werden, die KrĂ€uter können entsorgt werden, sie wĂŒrden sonst schimmeln.

Mit einer kleinen „Gebrauchsanweisung“, z.B. einem Etikett an der Flasche, kannst Du darauf hinweisen.

Muttertag-geschenk-selbstgemacht

Und hier nun das Ergebnis:

Geschenkbox-Kikusch-selbstgemacht

Viel Spass beim Verschenken.

Ich freue mich auf ein Wiederlesen,

Deine Ina

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ă„ndern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ă„ndern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ă„ndern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ă„ndern )

Verbinde mit %s